string(20) "Pasteurstra%C3%9Fe+6"

Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung

10407 Berlin, Etagenwohnung zum Kauf

Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung

10407 Berlin, Etagenwohnung zum Kauf

Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Fassade Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Hauseingang Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Treppenhaus Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Zimmer EG Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Masterbad Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Küche Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Küche Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Flur mit Design-Treppe Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Zimmer 1.OG mit Balkon Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Zimmer 1.OG Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Grundriss EG Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Grundriss 1.OG Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Gästebad Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Zimmer 1.OG Bötzowkiez: Erstbezug nach hochwertiger Modernisierung - Stuckelement

Objektdaten

  • Objekt ID
    TC1914
  • Objekttypen
    Etagenwohnung, Wohnung
  • Adresse
    Pasteurstraße 6
    10407 Berlin
  • Etage
    0
  • Wohnfläche ca.
    184 m²
  • Zimmer
    6
  • Badezimmer
    2
  • Balkone
    1
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1920
  • Zustand
    modernisiert
  • Hausgeld
    704 EUR p.M.
  • Käufer­provision
    3,57 % inkl. MwSt. Sie ist bei notariellem Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an die Trendcity GmbH zu zahlen.
  • Kaufpreis
    2.150.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Abstellraum
  • ✓ Badewanne
  • ✓ Balkon
  • ✓ Dielenboden
  • ✓ Dusche
  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Fliesenboden
  • ✓ Gäste-WC
  • ✓ Offene Küche
  • ✓ Tageslichtbad
  • ✓ Wasch-/Trockenraum

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Das repräsentative Jugendstil-Mehrfamilienhaus liegt in der Pasteurstraße im charmanten Bötzowkiez und wurde im Jahre 1920 erbaut. Gut erhaltene, historische Stilelemente an der Fassade und im Treppenhaus lassen den historischen Ursprung des Gebäudes erkennen und verleihen ihm seinen besonderen Charakter. Die umfassend sanierte Maisonette-Altbauwohnung erstreckt sich über das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss des Vorderhauses.

Ausstattung

Die außergewöhnliche 6-Zimmer Maisonette-Wohnung vereint Berliner Altbaucharme mit einer zeitgenössischen Architektursprache. Nach einer umfassenden Neugestaltung und Sanierung präsentiert sie sich in gehobener Ausstattung mit maßgefertigten Einbauten. Für das minimalistische Designkonzept zeichnet das renommierte Berliner Architekturbüro Kirchberger & Wiegner Rohde verantwortlich.
Zwei Etagen mit insgesamt 184 m2 Wohnfläche erfüllen hohe Ansprüche an urbanes, individuelles Wohnen: Sechs gut geschnittene Räume, zwei Badezimmer, ein Balkon, ein begrünter Außenbereich im Innenhof sowie ein z.B. als Hobbyraum nutzbares Souterrain lassen viel Platz für Gemeinsamkeit aber auch für Rückzug und Ruhe.
Im Erdgeschoss bilden das Wohnzimmer und ein daran angrenzender Wohnraum den räumlichen Mittelpunkt. Die maßgefertigte Wohnküche mit bodentiefen Fenstern gibt den Blick in den begrünten Innenhof frei und bietet einen direkten Zugang zu einem privaten Außenbereich. Ein hochwertig ausgestattetes Badezimmer mit Badewanne und separater Dusche sowie ein durchdachter Hauswirtschaftsraum vervollständigen das Raumkonzept der unteren Wohnebene.
Im Flur zieht die meisterhaft eingebaute Treppe zur ersten Etage den Blick auf sich. Gebogene Wandpaneele kontrastieren hier mit einem geradlinigen Stufendesign und werden von Deckenspots effektvoll beleuchtet. Im privaten, oberen Bereich der Maisonette stehen neben einem Badezimmer vier Zimmer zur Nutzung als Schlaf-, Kinder-, Gäste- oder Arbeitszimmer zur Verfügung.
Zahlreiche Stilelemente wie lichte Deckenhöhen, Stuckelemente, Doppelkastenfenster und Kassettentüren unterstreichen das Altbau-Ambiente der Wohnung. Einen modernen Akzent im skandinavischen Stil setzen hellgraue Dielenböden, die perfekt mit der zweifarbig gespachtelten Wand harmonieren.

Sonstige Informationen

Mit Ihrer Anfrage werden Ihre Kontaktdaten an uns übermittelt. Um Ihr Anliegen zu bearbeiten, werden Ihre Daten durch uns erfasst und digital gespeichert.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage.

Mit Wirkung zum 23.12.2020 sind die gesetzlichen Neuregelungen zur Aufteilung der Maklercourtage zwischen Eigentümer und Kaufinteressenten ("Parteien") in Kraft getreten. Nach diesen zahlen die Parteien nunmehr grundsätzlich eine Courtage in identischer Höhe von jeweils 3 % des Kaufpreises zuzüglich der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Die übrigen Kaufnebenkosten (Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten) trägt der Käufer.

Weiterhin bestimmen die gesetzlichen Neuregelungen für den Abschluss des Maklervertrages die Textform, sodass es einer Verschriftlichung der Beauftragung des Maklers bedarf. Dieses Erfordernis ist auch bei einer elektronischen Verschriftlichung (z.B. per E-Mail) gewahrt.

Kontaktdaten

Energieverbrauchsausweis

  • Ausstelldatum
    18.08.2017
  • Gültig bis
    17.08.2027
  • Baujahr
    1920
  • Wesentlicher Energieträger
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Energie­effizienz­klasse
    D
  • Energie­verbrauchs­kennwert
    115.9 kWh/(m²·a)
  • 0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 115,90 kWh/(m²·a) 0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 115,90 kWh/(m²·a)

Lage

Der Bezirk Prenzlauer Berg gehört mit seiner vielfältigen Kultur- und Gastroszene zu den attraktivsten Lagen Berlins. Die Kombination aus grüner Idylle, extravaganten Einzelhandelsgeschäften sowie einem umfangreichen Angebot an erstklassiger Gastronomie sorgen für das unverwechselbare Flair und die hohe Beliebtheit dieses zentral gelegenen Stadtteil Berlins.
Nach dem Fall der Mauer entwickelte sich der Prenzlauer Berg zu einem der beliebtesten Wohnbezirke Berlins. Große Teile des Stadtteils wurden nach und nach aufwendig saniert, viele Kitas, Schulen und Kultureinrichtungen wurden geschaffen und die Infrastruktur wurde verbessert und vielfältig erweitert. Fußläufig gibt es zahlreiche Lebensmittelgeschäfte, verschiedene Biomärkte und die für Berlin typischen "Spätis" – Läden des täglichen Bedarfs, die Rund-um-die-Uhr geöffnet sind. Daneben bietet der Kiez eine bunte Mischung aus kleinen Boutiquen und charmanten Restaurants, Cafés und Bäckereien, die noch selber backen. Für Nachtschwärmer bieten der Kollwitz- und Helmholtzplatz sowie der Bötzow- und Winskiez zahlreiche Bars und Kneipen. Die Nähe zum S-Bahnring sowie die zahlreichen Bus- und Tramlinien bringen Sie schnell und bequem ins Zentrum Berlins oder beispielsweise auch nach Friedrichshain und Kreuzberg.
Der in nur wenigen Gehminuten erreichbare Volkspark Friedrichshain lädt zum Erholen im Grünen ein, bietet aber auch Sportbegeisterten diverse Möglichkeiten wie Basketball, Fußball, Tennis, Beach-Volleyball und vieles mehr. Für weitere Sportaktivitäten (Badminton, Bowling etc.) ist das SEZ Sport- und Erholungszentrum an der Landsberger Allee per Tram schnell zu erreichen.
Insgesamt überzeugt das Bötzowviertel in Prenzlauer Berg durch seine einzigartige Lage im Herzen Berlins. Hier können Sie am pulsierenden Leben der Stadt teilhaben oder sich in Ihre Oase der Ruhe zurückziehen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden